Kann überall dort positioniert werden, wo es am vorteilhaftesten arbeitet

Einer der wertvollsten Aspekte des RD-Ritzwerks ist, dass es nicht angetrieben wird und somit keine Leistung von Ihrer Druckmaschine benötigt. Es ist auch in sich geschlossen. Die Kombination dieser beiden Funktionen bietet hervorragende Vorteile für Ihre Skalierbarkeit und Produktivität. Sie können das RD-Ritzwerk einfach an Ihre Druckmaschine positionieren, wo es am vorteilhaftesten arbeitet. Durch den Einsatz des RD-Ritzwerks bleiben die Stanzstationen Ihrer Druckmaschinen frei für andere Stanz-, Perforations- oder Laminierarbeiten. So können Sie Ihre Druckmaschine noch profitabler nutzen.

Produkteigenschaften

  • Das Ritzwerk ist in sich geschlossen und benötigt keinen Antrieb und keine Energie von der Druckmaschine
  • Anschraubbare Halter ermöglichen flexible Platzierung
  • Ersetzt justierbare Ritzwerkzeuge, die in den Stationen verwendet werden
  • Schneidmesser sind voll einstellbar über die gesamte Bahnbreite
  • Die Schnitttiefe kann an jeder Klinge leicht justiert werden, indem eine Einstellschraube am Klingenhalter gedreht wird
  • Klingen können nachgearbeitet werden; Ersatzklingen sind Lagerware und sofort lieferbar

Marktsegmente

Die Produktverfügbarkeit kann je nach Region variieren. Wenden Sie sich an Ihren Vertriebsbeauftragten für weitere Einzelheiten.

  • Das RD-Ritzwerk besteht aus einem Gegenzylinder, Ritz- oder Perforierscheiben, verstellbaren Messerhaltern, einer Befestigungswelle und den Halterungsblöcken
  • Enthält drei gehärtete Werkzeugstahlklingen und Messerhalter; mehr kann als Option hinzugefügt werden
  • Die Schneidmesser sind über die Bahnbreite verstellbar (Mitten-Mindestabstand 19 mm bzw. 0,75″)
  • Eine Vielzahl von Perforiermessern ist verfügbar
  • Für weitere Optionen zur Anpassung des Produkts wenden Sie sich bitte an Ihren RotoMetrics Kundendienst